Kategorien
Blog Neoliberalismus Sozialliberalismus Wahlen Wirtschaftspolitik

The state of Macron is good

Der Schönwetterpräsident Emmanuel Macron wird von den Medien abgefeiert, als sei er Jesus persönlich; als spaziere er mit offenen Armen über die Wasser des Rheins zum grossen Bruder Deutschland und rette Frankreich und Europa vor sich selbst. Sein eigenes Programm widerspricht dem: Die Französ*innen haben einen Mann vor sich, der aus dem Innersten des (neoliberalen) […]

Kategorien
Sozialdemokratie Sozialliberalismus Wahlen Wirtschaftspolitik

Perspektiven linker Wirtschaftspolitik in Frankreich: Wo sind die Gräben?

In Frankreich findet im April die erste Runde der Präsidentschaftswahlen statt. Neben dem sozialdemokratischen Kandidaten Benoit Hâmon der “parti socialiste” kandidieren auch Jean Luc Mélenchon für die französische Linke und der ehemalige Investmentbanker und Wirtschaftsminister unter Hollande, Emmanuel Macron. Unzählige Linke haben sich in den letzten Jahren mit der andauernden wirtschaftlichen Stagnation und der autoritären […]

Kategorien
Parteienkritik Sozialdemokratie Sozialliberalismus Wirtschaftsdemokratie

Mit der SP zur Mitte? Der Griff nach einer Fata Morgana

Was wir von SPD, französischen Sozialist_innen, New Labour und Bill Clinton lernen können Geschrieben mit Julia Baumgartner “Für alle statt für wenige” – Der Slogan der SP wird oftmals falsch verstanden; auch von Genoss_innen. Erneut kommt nun der Glaube auf, mit einer Verwässerung unserer Inhalte könnten wir mehrheitsfähig sein. Unter dem Deckmantel der “Wählbarkeit” scheuen […]